ZUM TRAILER

FSK: ab 12


Genre: Drama

Verleiher: Universal ...

Kinostart: 2020-07-09

Niemals selten manchmal immer

https://www.focusfeatures.com/never-rarely-sometimes-always

Länge: 100min | 

Regie: Eliza Hittman | 

Produzent: Adele Romanski, Sara Murphy | 

Script: Eliza Hittman | 

Darsteller: Sidney Flanigan, Talia Ryder, Théodore Pellerin, Ryan Eggold

Der ganze Film ist ungemein klar erzählt, jede Emotion dieser Geschichte wird präzise herausgefiltert, ohne dass sich Never Rarely Sometimes Always in Melodramatik verliert. Vielmehr gibt es sehr genau beobachtete Momente voller Humor und Zärtlichkeit, voller Trauer und Schmerz. Dieser Film ist kein „Problemfilm“, Autumns Abtreibung ist kein bloßer Plot-Device, keine überlebensgroße Entscheidung oder Wendepunkt in ihrem Leben. Die Entscheidung wird mit dem nötigen Ernst abgehandelt, aber sie wird nicht skandalisiert. Es geht nicht um die Moral, es geht um den Prozess: die gesetzlichen Bedingungen, die Hindernisse, die medizinischen Untersuchungen, die immer wiederkehrenden Fragen. Dabei wird sehr deutlich, dass eine Abtreibung nicht „einfach so“ durchgeführt wird, aber dass Frauen sehr wohl in der Lage sind, Entscheidungen über ihren Körper selbst zu treffen. kino zeit

WEITERE VIDEOS

noch keine weiteren Videos vorhanden.